14. September 2021

Ab sofort bewerben sich 22 Gemeinden aus Niederösterreich um den begehrten Titel „Vereinsfreundlichste Gemeinde“ im Rahmen der „Aktion Herzensmensch“.

Stadt-, Markt- oder Gemeinde - überall haben die Freiwilligen und Ehreanmtlichen ein großen Stellenwert für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die Lebensqualität und den Lebenswert in der Gemeinde. Oft sind es die Vereine und andere engagierte Gruppen, die für das Wohlfühlen in der eigenen Gemeinde - zumindest - mitverantwortlich sind. Wertschätzung und Anerkennung ist der Lohn für oft unzählige geleistete Stunden. Dabei geht es zwar auch um fiananzielle Unterstützung, vielmehr aber die ideelle Hilfestellung und Stärkung der Position in der Gemeinde. Eine "Projektpatenschaft" durch einen politischen Funktiosträger, die Präsentation der Vereinsarbeit in der Gemeindezeitung oder auf der Gemeinde-Homepage oder die Ehrung und Auszeichnung im Rahmen einer Gemeindeveranstaltung bis hin zu einer würdevollen und feierlichen Projekteröffnung - oder einem einfachen "Danke!" - all das sind Zeichen einer Wertschätzungskultur in der Gemeinde.

Nominiert sind die Gemeinden Biedermannsdorf, Brand-Nagelberg, Bruck an der Leitha, Fels am Wagram, Gföhl, Gmünd, Himberg, Kasten bei Böheimkirchen, Kirchberg an der Pielach, Kottingbrunn, Laa an der Thaya, Lilienfeld, Mank, Markgrafneusiedl, Neustadtl an der Donau, Raxendorf, Reingers, Reinsberg, Sierndorf, Wiener Neustadt, Zellerndorf und Zwettl.

Stimmen Sie für ihre Heimatgemeinde oder eine Komune, die Ihnen besonders Vereinsfreundlich erscheint. Ein kurze Beschreibung, wie die Nominierten ihre Vereine und das Freiwilligenwesen unterstützen, finden Sie hier ...

Die Sieger-Gemeinde kann sich im Frühjahr/Sommer 2022 über ein „Krone-Herzensmensch“-Fest in der Heimatgemeinde mit Bühne, Technik, Moderator und Musikprogramm, gesponsert von der Kronen Zeitung, freuen. Der zweit- und drittplatzierten Gemeinde winken attraktive Sachpreise zum Wohle der ortsansässigen Vereine.

Die Sieger-Gemeinde kann sich im Frühjahr/Sommer 2022 über ein „Krone-Herzensmensch“-Fest in der Heimatgemeinde mit Bühne, Technik, Moderator und Musikprogramm, gesponsert von der Kronen Zeitung, freuen. Der zweit- und drittplatzierten Gemeinde winken attraktive Sachpreise zum Wohle der ortsansässigen Vereine.

Zum Voting

Einsendeschluss ist der Sonntag, 3. Oktober 2021. Wir drücken allen Nominierten die Daumen!